Die Frau, die vorausgeht 3. Woche | FSK 12 | 102 Min.

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
15:20 15:20
21:00 21:00 21:00
So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
20:50

(bouda) Ende des 19. Jahrhunderts machte sich die Malerin Catherine Weldon auf eine gefährliche Reise nach North Dakota, um im Westen der USA einen legendären Häuptling der Sioux zu malen. Vor Ort macht sich Catherine mit ihrer romantischen Vorstellung von einem selbstbestimmten Leben im „wilden Westen“, jedoch schnell Feinde. Vor allem Colonel Groves ist die selbstbewusste Witwe mit ihrer Sympathie und ihrem Engagement für die amerikanischen Ureinwohner ein Dorn im Auge. Mit allen Mitteln versucht er, die unbequeme Frau wieder loszuwerden. Häuptling Sitting Bull hingegen lernt Catherine als einen friedfertigen und besonnenen Mann kennen, dessen Vertrauen und Zuneigung sie bald gewinnt. Sie beeindruckt ihn sogar so sehr, dass er der mutigen und unangepassten Malerin den indianischen Namen „Frau geht voraus“ gibt. Als Colonel Groves und seine Leute beginnen, die letzten Stammesmitglieder auszuhungern und zu vertreiben, muss Catherine sich endgültig entscheiden, wie weit sie im schicksalhaften Kampf um Freiheit und Unabhängigkeit bereit ist zu gehen. "Die Frau, die vorausgeht" ist ein solides Werk, das eine vergessene Frau und deren ungewöhnlichen Weg ins Rampenlicht rückt.

Regie
Susanna White

Schauspieler
Jessica Chastain, Michael Greyeyes, Sam Rockwell, Chaske Spencer

Jahr
2017

Die Wunderübung 4. Woche | FSK 0 | 90 Min.

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
16:40 16:40

(mex) Wenn man Joana (Aglaia Szyszkowitz)) und Valentin (Devid Striesow) auf ihrem „gemeinsamen“ Weg zur Paartherapie beobachtet, dann weiß man in etwa, woher der Wind weht. Die beiden Mittvierziger haben sich auseinander gelebt. Und, wie sich wenig später in der Praxis von „Magister“ Harald (Erwin Steinhauer) herausstellt, sie haben sich auch kaum noch etwas zu sagen. Immerhin, ein letzter Versuch wird nun in Angriff genommen. Und welch Glück, ihr Therapeut ist ein ausgebuffter Profi. Oder doch auch nur ein armes Würstchen, das in Paarfragen eher selbst Opfer als Heiler ist? In Haralds Sprechstunde steht bald alles auf der Kippe... Ein 3-Personen-Theaterstück von Daniel Glattauer („Gut gegen Nordwind“) als starkes Schauspielerkino. Und auch wenn es den ganz großen, zerstörerischen Lebenslügenhammer im Werkzeugkasten lässt, Michael Kreihsls Verfilmung gelingt sehr pointiert, witzig und ausnehmend unterhaltsam.

Regie
Michael Kreihsl

Schauspieler
Aglaia Szyszkowitz, Devid Striesow, Erwin Steinhauer

Jahr
2018

Elias - Das kleine Rettungsboot 4. Woche | FSK 0 | 73 Min.

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
13:10
14:45 14:45

(harn) Nachdem das mutige Rettungsboot Elias bei einem tapferen Einsatz einen in Seenot geratenen Kutter rettet, wird endlich sein großer Traum wahr. Ein Jobangebot im Großhafen, das Elias natürlich ohne zu zögern annimmt und dafür seine Freunde aus der Heimatbucht verlässt. Schnell muss Elias allerdings feststellen, dass das Leben im Großhafen anstrengender ist als gedacht und er verliert sehr schnell die Lust an seiner Arbeit. Doch dann stößt er auf ein paar illegale Schmugglerboote und braucht dringend die Hilfe seiner alten Freunde, um die Gauner in die Flucht zu schlagen… „Elias – das kleine Rettungsboot“ ist ein kleines Animationsabenteuer für Kinder, bei dem sowohl Handlung als auch die Animation sehr einfach gehalten sind.

Regie
Simen Alsvik, Will Ashurst

Schauspieler
Marie Blokhus, Ravi, Dennis Storhoi

Jahr
2017

Liebe bringt alles ins Rollen 3. Woche | FSK 0 | 108 Min.

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
18:35
20:15 20:15
So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
20:15

(sirk) Jocelyn (Franck Dubosc) ist ein eitler Verführer, alleinlebend, etwas in die Jahre gekommen aber als Konzernchef immer noch enorm erfolgreich. Frauen sind für den notorischen Lügner und Porschefahrer nichts anderes als ständig wechselnde Trophäen. Um sie zu erobern, ist Jocelyn jede Täuschung recht. Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet, nutzt er einen Zufall und lässt sie in dem Glauben, er sitze im Rollstuhl. Ob er es über die Mitleids-Masche in Julies Bett schafft? Die Chancen stehen gut, bis Julie ihm eines Tages ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) vorstellt, die tatsächlich an den Rollstuhl gefesselt ist. In der Personalunion von Autor, Regisseur und Darsteller arbeitet Dubosc hart an der Läuterung des Lebemannes, der Respekt vor anderen erst erlernen muss. Das gelingt ihm nicht in jeder Funktion gleich gut.

Regie
Franck Dubosc

Schauspieler
Gérard Darmon, Elsa Zylberstein, Franck Dubosc, Alexandra Lamy

Jahr
2018

Camino a La Paz 7. Woche | FSK 0 | 85 Min.

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
16:30 16:30
18:50 18:50

Neu angelaufener Film, wird nächste Woche besprochen.

Regie
Francisco Varone

Schauspieler
Rodrigo De la Serna, Ernesto Suarez, Elisa Carricajo

Jahr
2015

Early Man - Steinzeit Bereit 13. Woche | FSK 0 | 88 Min.

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
14:45 14:45

(sirk) Stop-Motion, next step! Dug (deutsche Stimme: Friedrich Mücke) lebt mit seinem Stamm in einem idyllischen Tal und geht der Hasenjagd nach - Mammuts sind den tumben Frühmenschen eine Nummer zu groß. Zeitlich angesiedelt am Übergang von der Stein- in die Bronzezeit sehen sie sich mit einer hochtechnologisierten neuen Zivilisation konfrontiert, die es auf die Kupferschätze des Tals abgesehen hat. Versehentlich landet Dug in der Metall-Metropole der Eindringlinge - einer modernen Stadt mit einem riesigen Fußballstadion! Da hat er eine Idee ... „Die Croods“ oder „Arlo und Spot“ treffen auf den englischen Fußball inklusive Knetgummi-Szenenwiederholungen. Alles in allem erwartet den Zuschauer eine ebenso simple wie alberne Underdog-Sport-Geschichte, die viele Kalauer bereithält und sich eher an ein kindliches Publikum richtet. Nicht ohne Charme aber auch nicht in der Qualität von „Wallace & Gromit“, „Chicken Run“ und Co.

Regie
Nick Park

Schauspieler
Eddie Redmayne, Maisie Williams, Tom Hiddleston

Jahr
2018

Bayreuther Festspiele 2018: Lohengrin

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
18:00

Die Bayreuther Festspiele gehören zu den bekanntesten und renommiertesten Festspielen weltweit. Jahr für Jahr kommen rund 60.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Bayreuth, um die Aufführungen zu erleben. Die Nachfrage nach Karten übersteigt seit Jahrzehnten das verfügbare Kartenangebot, weshalb sich teils mehrjährige Wartezeiten ergeben. In diesem Jahr wird die Oper "Lohengrin" in der Neuinszenierung von Yuval Sharon (Bühne und Kostüm: Neo Rauch und Rosa Loy) unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann am 25. Juli 2018 ab 18:00 Uhr "live zeitversetzt" im Kino übertragen. Durch die Kinoübertragung ist es nun allen Wagnerbegeisterten möglich, in den Genuss einer Aufführung der Bayreuther Festspiele in herausragender technischer Qualität und mit einem kinoexklusiven Pausenprogramm zu kommen.

Regie
Yuval Sharon

Schauspieler
Piotr Beczala, Georg Zeppenfeld, Anja Harteros, Tomasz Konieczny

Jahr
2018

Münster Above - Der Film 23. Woche |

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
10:50

Münster von oben - eine beeindruckende Sicht auf die Stadt. Nach der 5 teiligen Online-Serie bei "Münster 4 Life" im Herbst 2016 mit über 1.5 Millionen Reichweite & knapp 500.00 Plays kommt nun endlich der große Director' s Cut ins Kino. Unzählige Flugminuten konnten in den effektvoll geschnittenen Online-Folgen nicht gezeigt werden, welche jedoch mehr als sehenswert waren. Da die Zahlen auch im Laufe des Jahres 2017 stetig weiter stiegen, entschieden sich die Jungs von "Münster 4 Life" und "German Rotorcam" nochmal das 20stündige Rohmaterial rauszuholen und zur Brust zu nehmen. Das Ergebnis waren 8 Stunden verwertbares Rohmaterial, aus denen nun "Münster Above - Der Film" entsteht. Im Gegensatz zu den schnelleren Online-Videos wird der Kino-Film sehr viel ruhiger geschnitten. Lange Kamerafahrten vom Anfang des Prinzipalmarkts bis zur Spitze von St.Lamberti oder die tolle Natur rund um den Steiner See in Hiltrup, entfalten erst in ihrer ganzen Länge ihre volle Schönheit. Ein ganzer Kino-Fim...so hat man Münster noch nicht gesehen: MS4L! Das wird ein ganz besonderer Abend im Cineplex Münster am Albersloher Weg - der Vorverkauft ist gestartet!

Regie
Michael „Mike“ Schmitz & Stefan Albers

Schauspieler

Jahr
2017

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes 6. Woche |

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
15:00
15:20 15:20 15:20
17:40 17:40 17:40 17:40
20:00 20:00 20:00 20:00

(mex) Während in vielen Hauptstätten dieser Welt etliche Menschen ihre Energie darauf verwenden mit Worten, Taten und Zäunen Grenzen zu ziehen und Besitzstände zu verteidigen, kämpft der Mann, der sich Franziskus nennt seit fünf Jahren für ein gegenteiliges Konzept. Überwindung von Ungerechtigkeit, Armut und Unfrieden, das sind zentrale Anliegen des Papstes. Teilen und Geben statt Ausbeutung und Wachstumsspirale. Sicherlich, nichts anderes erwartet man vom Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche. Und trotzdem hat das Erscheinen und Wirken des bescheidenen Jesuiten aus Argentinien bei den meisten Katholiken für eine beispiellose Aufbruchsstimmung gesorgt. Wim Wenders begleitet Franziskus I. im Auftrag des Vatikans auf seinen Reisen und lässt ihn, „close-up“ und ungefiltert, ausführlich zu Wort kommen. Sicherlich kein kritisches Portrait des Papstes, erst recht nicht eines der katholischen Kirche - aber doch eine sehenswerte Annäherung an einen Hoffnungsträger und dessen Arbeit.

Regie
Wim Wenders

Schauspieler

Jahr
2018

Nico, 1988 1. Woche | 93 Min.

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
18:40

Neu angelaufener Film, wird nächste Woche besprochen.

Regie
Susanna Nicchiarelli

Schauspieler
Trine Dyrholm, John Gordon Sinclair, Anamaria Marinca

Jahr
2017

Vom Ende einer Geschichte 6. Woche | FSK 0 | 108 Min.

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
13:00

(bouda) Tony Webster hat der Welt nicht mehr viel mitzuteilen, ein alter einsamer Wolf, der ein zurückgezogenes, ereignisloses Leben führt. In seiner Studentenzeit führten er und die schöne Veronica eine platonische Beziehung, bis sie sich damals überraschend für seinen besten Freund Adrian entschied. Was nach dessen Selbstmord aus seiner großen Liebe wurde, hat er nie herausgefunden. Bis ihn plötzlich ein Brief erreicht und seine Vergangenheit neu aufrollt. Sein ganzes Leben wird auf den Kopf gestellt und plötzlich bekommt er Zweifel, an den vermeintlich sicheren Tatsachen der eigenen Biografie. Als er sich nach all den Jahren mit Veronica trifft, erhofft er sich Aufklärung über das, was damals tatsächlich geschah. Und je tiefer Tony in seiner Vergangenheit recherchiert, desto mehr beginnt er, sein bisheriges Leben in Frage zu stellen. Ritesh Batra`s Film „Vom Ende einer Geschichte“ ist ein stark gespieltes, clever erzähltes Drama, dass trotz einiger Holprigkeiten mitreißt und berührt, es macht deutlich, dass Erinnerungen immer aus verschiedene Perspektiven, einen Sinn ergeben.

Regie
Ritesh Batra

Schauspieler
Jim Broadbent, Charlotte Rampling, Michelle Dockery

Jahr
2017

Die brillante Mademoiselle Neïla 6. Woche | FSK 0 | 96 Min.

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
15:20
15:30
17:50

(bouda) Die ehrgeizige Algerierin Neïla Salah hat es geschafft. Sie wurde an der Pariser Elite-Hochschule Assas Law School angenommen. Doch bereits am ersten Tag läuft alles schief. Neïla kommt zu spät. Ausgerechnet zur Vorlesung von Professor Pierre Mazard, der für seine provokanten rassistischen Ausbrüche bekannt ist. In seiner so gar nicht politisch-korrekten Art, putzt er die junge Studentin vor versammeltem Hörsaal runter. Doch diese Begegnung bleibt nicht ohne Folgen. Mazard hat den Bogen überspannt, seine Äußerungen gehen zu weit. Er wird von der Universitätsleitung vor die Wahl gestellt: Entweder er verlässt die Uni oder er hilft Neïla, den diesjährigen Rhetorikwettbewerb, der normalerweise Eliteschülern vorbehalten ist, zu gewinnen. Anfangs hält sich, sowohl beim Professor als auch bei der Studentin, die Begeisterung für das Projekt in Grenzen, und doch gelingt es den Beiden mit der Zeit, hinter die Fassade des Anderen zu blicken und zu entdecken, dass es einiges voneinander zu lernen gibt. Die Idee, die der Komödie „Die brillante Mademoiselle Neïla“ zugrunde liegt, ist etwas konventionell, doch ihre schöne Ausführung ist es nicht, eine charmante Geschichte.

Regie
Yvan Attal

Schauspieler
Daniel Auteuil, Camélia Jordana, Yasin Houicha

Jahr
2017

Auf der Suche nach Ingmar Bergman 2. Woche | FSK 12 | 99 Min.

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
11:00
18:00

Ingmar Bergmans "Das siebente Siegel" war der Film, der Margarethe von Trotta für das Kino begeisterte und den Wunsch in ihr weckte, selbst Regisseurin zu werden. Jahre später schließt sich der Kreis, als Bergman ausgerechnet von Trottas "Die bleierne Zeit" als einen der Filme benennt, die ihn am meisten geprägt haben. Anlässlich des 100. Geburtstags des schwedischen Regisseurs folgt von Trotta seinen Spuren und offenbart durch ihren sehr persönlichen Blick auf sein Leben völlig überraschende Seiten der genialen Filmikone. Auf der Suche nach Ingmar Bergman ist eine persönliche, emotionale und cineastische Reise durch das faszinierende Universum der Filmlegende. Neben seltenen Archivaufnahmen und Filmausschnitten sind es vor allem Margarethe von Trottas intensive Gespräche mit Bergmans Familie, Schauspielern und Wegbegleitern, die die facettenreiche Persönlichkeit des Meisters beleuchten. (Quelle: Verleih)

Regie
Margarethe von Trotta

Schauspieler

Jahr
2018

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus 13. Woche | FSK 0 | 94 Min.

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
13:10

Vor dem Hintergrund des 100. Bauhaus-Jubiläums erzählt der Dokumentarfilm VOM BAUEN DER ZUKUNFT - 100 JAHRE BAUHAUS nicht nur Kunst-, sondern Zeitgeschichte. Von Beginn an fragten die Architekten und Künstler des Bauhaus, darunter Walter Gropius, Wassily Kandinsky oder Paul Klee: Wie zusammenleben? Was bedeutet "zusammenleben"? Wie lassen sich Räume so gestalten, dass alle Menschen am gemeinsamen Leben teilhaben? Mit dem Bauhaus wurden Kunst, Gestaltung und Architektur politisch. Es entstand eine Raumkunst, die sich ebenso wenig zu schade war, über den Abstand zwischen Badewanne und Toilette nachzudenken wie über den idealen Stuhl. Der Dokumentarfilm VOM BAUEN DER ZUKUNFT - 100 JAHRE BAUHAUS geht zurück zu den Anfängen der ersten Bauhaus-Gruppe um Walter Gropius, deren Ausbildungskonzept zwischen Feiern und Forschen revolutionär war. Vom Bauhaus als gesellschaftlicher Utopie ausgehend fragen Niels Bobrinker und Thomas Tielsch nach ihrer Evolution, ihrem Wandel und ihrer Inspirationskraft im Lauf der letzten hundert Jahre. Wie können die Ideen des Bauhaus den Herausforderungen des globalen Kapitalismus und seiner Umwälzung der Wohnungsmärkte begegnen? VOM BAUEN DER ZUKUNFT - 100 JAHRE BAUHAUS führt uns vom legendären Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Projekten in lateinamerikanischen Favelas, von den Kursen der Bauhaus-Meister Kandinsky, Klee und Schlemmer zu skandinavischen Schulen ohne Klassenräume, von der Berliner Gropius-Stadt zur Vision einer autofreien Metropolis. (Quelle: Verleih)

Regie
Niels-Christian Bolbrinker, Thomas Tielsch

Schauspieler
Torsten Blume, Rosan Bosch, Christian Mio Loclair

Jahr
2018

Love, Cecil 2. Woche | FSK 0 | 99 Min.

So
22.07
Mo
23.07
Di
24.07
Mi
25.07
Do
26.07
Fr
27.07
Sa
28.07
11:00
18:00

Neu angelaufener Film, wird nächste Woche besprochen.

Regie
Lisa Immordino Vreeland

Schauspieler
Sir Cecil Beaton, Hamish Bowles, David Hockney, Leslie Caron

Jahr
2017