Das zweite Leben des Monsieur Alain 3. Woche | FSK 0 | 101 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
18:00
18:10
20:30

Neu angelaufener Film, wird nächste Woche besprochen.

Regie
Hervé Mimran

Schauspieler
Fabrice Luchini, Leïla Bekhti, Rebecca Marder, Igor Gotesman, Clémence Massart, Frédérique Tirmont, Yves Jacques, Micha Lescot

Jahr
2018

Gloria - Das Leben wartet nicht 3. Woche | FSK 0 | 102 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
18:30
18:40
So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
15:30

(mex) Auf der Berlinale 2013 begeisterte der chilenische Filmemacher Sebastián Lelio mit seinem Spielfilm „Gloria“. Die bewundernswerte Hauptdarstellerin Paulina García erhielt für ihre Leistung den silbernen Bären als beste Schauspielerin des Festivals. Wenig später konnte Lelio nachlegen, mit „Eine fantastische Frau“ gewann er 2018 den Oscar für den besten fremdsprachigen Film. Bei so viel Talent werden US-Produzenten hellhörig. Das führt nun zu einem Remake von „Gloria“. Warum sollte man diese wunderbare Geschichte einer Frau, die sich, in ihren späten 50ern und geschieden, auf der Suche nach einem neuen Lebenspartner an den Schwierigkeiten des Zwischenmenschlichen abarbeitet, nicht einem Publikum erzählen, das die Originalversion niemals zu Gesicht bekommen würde? Gesagt, getan – und warum nicht gleich mit demselben Regisseur? Annähernd 1:1 übersetzt Lelio seinen Film für den US-Markt. Julianne Moore übernimmt Garcías Part und glänzt ebenso wie ihre Vorgängerin. Gloria 2.0 ist ein guter Film. Jedoch, der größere Zauber steckt im Original.

Regie
Sebastián Lelio

Schauspieler
Julianne Moore, John Turturro, Michael Cera, Barbara Sukowa, Jeanne Tripplehorn, Rita Wilson, Caren Pistorius, Brad Garrett, Holland Taylor

Jahr
2018

Und wer nimmt den Hund? 5. Woche | FSK 0 | 93 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
17:4517:4517:45

(mex) Da sitzen sie nun also bei der Paartherapeutin. Nach 26 Jahren Ehe kippen sie der älteren Dame ihren gesammelten Mist vor die Füße. Die ist das gewohnt und so routiniert wie wohlwollend bereit, die Trennung der beiden zu begleiten. Georg (Ulrich Tukur) hat eine Neue (Lucie Heinze). Der Quallenexperte und Aquariumsdirektor erlebt seinen zweiten Frühling. Doris (Martina Gedeck) ist stinksauer, fühlt sich betrogen, ausgenutzt und im Herbst angekommen. Und in der Tat, Georg scheint ein elender Ego zu sein, ein Besserwisser, der einiges zu lernen hat. Doris dagegen hat doch so viel mehr zu bieten, als sie in den gemeinsamen Jahren zu zeigen die Gelegenheit hatte. Sie hört den Ruf der Freiheit... Zwischen Klamauk und Krisenstab reichen Regisseur Rainer Kaufmann („Die Apothekerin“) schlappe 90 Minuten um die Angelegenheiten in Ordnung zu bringen.

Regie
Rainer Kaufmann

Schauspieler
Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze, Angelika Thomas, Marcel Hensema, Julika Jenkins, Peter Jordan

Jahr
2019

Der Honiggarten - Das Geheimnis der Bienen 1. Woche | FSK 12 | 108 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
20:3020:30
So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
18:00

(bouda) Lydia lebt mit ihrem Sohn Charlie in einer bescheidenen Behausung, ihr Mann Robert verlässt sie gerade. Sie kann stundenweise in einer Textilfabrik arbeiten, da ihre Schwägerin dort Vorarbeiterin ist. Aber das Geld reicht nicht mal für die Miete. Doch als Jean in Lydias Leben schneit, eine ehrgeizige Ärztin, die an den Ort ihrer Kindheit zurückgekehrt ist, um in die Fußstapfen ihres verstorbenen Vaters zu treten, ist plötzlich alles anders. Lydias Sohn Charlie bringt die beiden unverhofft zusammen, als er sich über die gemeinsame Faszination für Bienen mit ihr anfreundet. Die Frauen kommen sich mit jedem Tag ein Stückchen näher. Als Lydia wenig später ihren Job verliert und sich die Familienwohnung nicht mehr leisten kann, zieht sie mit Charlie kurzerhand bei Jean ein. Und aus Freundschaft wird Liebe. Eine Skandal, denn in der schottischen Provinz der 1950er Jahre wird jeder Fehltritt ganz genau registriert. Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Und schon gar nicht darf sich eine beginnende Romanze zwischen zwei Frauen entwickeln. Der Film ist etwas zu konventionell erzählt, jedoch ist „Honiggarten“ ein zeitloses Plädoyer gegen Intoleranz.

Regie
Annabel Jankel

Schauspieler
Anna Paquin, Holliday Grainger, Gregor Selkirk

Jahr
2018

Die Agentin 2. Woche | FSK 16 | 117 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
15:15

(mex) Sollte jemand eine Karriere beim Mossad oder einer anderen, konkurrierenden Agentur erwägen, dieser Film des israelischen Regisseurs Yuval Adler könnte vielleicht zum Umdenken animieren. Rachel (Diane Kruger) ist mittendrin im Geheimdienstdilemma. Mehr oder weniger zufällig rekrutiert findet sie sich alsbald in Teheran wieder, um bei der Unterwanderung des dortigen Atomprogramms beizutragen. Die Fronten verschieben sich jedoch, als sie sich in den Iran und obendrein in ihre Zielperson, den charismatischen Industriellen Farhad (Cas Anvar) verliebt... Nach dem Roman („The English Teacher“) des ehemaligen israelischen Geheimdienstmannes Yiftach Reicher Atir entwickelt Adler eine komplizierte Geschichte aus einem komplizierten Business. Im Mittelpunkt steht die Agentin, die, gezeichnet und ermüdet vom fremdgesteuerten Funktionsmodus, bereit ist, eigene Entscheidungen zu treffen. Eine Eigenschaft, die in der Branche kaum gefragt ist. Hervorragen gespielt von Frau Kruger und spannend bis zum verstörenden Ende.

Regie
Yuval Adler

Schauspieler
Diane Kruger, Martin Freeman, Cas Anvar, Werner Daehn, Ohad Knoller

Jahr
2019

The Champion 11463. Woche | 105 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
17:00
19:30

Neu angelaufener Film, wird nächste Woche besprochen.

Regie
Leonardo D'Agostini

Schauspieler
Stefano Accorsi, Andrea Carpenzano, Massimo Popolizio, Anita Caprioli, Ludovica Martino

Jahr
2019

Der Junge muss an die frische Luft 37. Woche | FSK 6 | 99 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
10:40

(jonny) Die Kindheit von Hans Peter Kerkeling, besser bekannt als Hape, ist keineswegs so fröhlich wie man bei dem gutgelaunten Komiker vermuten könnte. Zunächst wächst er zusammen mit Mutter, Vater und Bruder bei den Großeltern in der Nähe von Recklinghausen auf, doch schon bald zieht die junge Familie in die Stadt in eine eigene Wohnung. Dort muss der kleine Hape wenig später den Tod von Oma Änne verarbeiten, die ihm zuvor noch ein eigenes Pferd geschenkt hat. Als wäre dieser Verlust nicht schlimm genug, leidet seine Mutter zunehmend an psychischen Problemen. Hape erkennt allerdings bereits früh sein komödiantisches Talent und nutzt es, um seine Mutter aufzumuntern. Mit der Zeit reicht diese Form der Lachtherapie allerdings nicht mehr aus, weshalb seine noch verbliebene Oma zu ihm zieht, um sich um Hape zu kümmern… Die Verfilmung von Hape Kerkelings Bestseller „Der Junge muss an die frische Luft“ zeigt die ebenso tragische wie komische Kindheit des beliebten Komikers. Erfreulicherweise ist mit Julius Weckauf ein echter Glücksgriff gelungen, der die Miniaturversion von Hape Kerkeling grandios verkörpert.

Regie
Caroline Link

Schauspieler
Julius Weckauf, Diana Amft, Sönke Möhring, Elena Uhlig, Luise Heyer, Joachim Król

Jahr
2018

Extra Ordinary 11463. Woche | 94 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
22:00

Neu angelaufener Film, wird nächste Woche besprochen.

Regie
Mike Ahern & Enda Loughman

Schauspieler
Maeve Higgins, Barry Ward, Will Forte, Claudia O'Doherty, Jamie Beamish, Terri Chandler

Jahr
2019

Der Klavierspieler vom Gare du Nord 12. Woche | FSK 0 | 106 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
10:30

(sirk) … heißt Mathieu (Jules Benchetrit). Zu Beginn sitzt Mathieu am öffentlichen Klavier im titelgebenden Bahnhof. Er spielt kein Hänschen klein … sondern Bach. Johann Sebastian Bach. Und das so gut, dass der zufällig anwesende Leiter des Pariser Musikkonservatoriums von den Socken ist. Doch Mathieu ist weder Pianist noch Student sondern ein Kleinkrimineller aus den Banlieues. Kurzerhand setzt sich Pierre Geithner (Lambert Wilson) für den begabten Mathieu ein. Zunächst soll Mathieu seine Sozialstunden im Konservatorium ableisten, doch der unter Druck stehende Geithner sieht in seinem jungen Talent den nächsten Gewinner des internationalen Musikerwettbewerbs. Regisseur Ludovic Bernard, der auch das Drehbuch schrieb, setzt ganz auf die Kraft der Musik, vernachlässigt dabei leider Realitätsbezug, Dialoge und Glaubwürdigkeit.

Regie
Ludovic Bernard

Schauspieler
Jules Benchetrit, Lambert Wilson, Kristin Scott Thomas, Karidja Touré

Jahr
2018

Peter Lindbergh - Women's Stories 15. Woche | FSK 12 | 106 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
12:45
16:20

(sirk) Er hat sie alle gehabt: Campbell, Crawford, Evangelista, Schiffer, … Die „Big Five“ der Modelszene, sie hat er zu Ikonen geformt. Die Rede ist natürlich von Peter Lindbergh, geboren als Peter Brodbeck, im November 1944 im polnischen Lissa. Als gelernter Schaufenstergestalter widmete er sich zunächst der Malerei, belegte Abendkurse und begann ein Studium an der Kunsthochschule in Krefeld. Zur Fotografie wechselte er Anfang, seinen Durchbruch hatte er Ende der 70er. Lindbergh wollte Bilder, die lebensnah und spontan wirken. Schöne Frauen in den Straßen, vor Industriekulissen oder am Strand. In alle hat er sich verliebt. Dokumentation von und über ihn gibt es einige. Sein Freund und Wegbegleiter Jean Michel Vecchiet interviewte hier auch Lindberghs Wegbeleiterinnen, seine Schwester, seine Ex-Frau und formt so ein Portrait, das mehr ein Denkmal geworden ist als ein ernstzunehmendes Künstlerportrait.

Regie
Jean-Michel Vecchiet

Schauspieler
Peter Lindbergh

Jahr
2019

Kleiner Aladin und der Zauberteppich 9. Woche | FSK 0 | 81 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
14:20
14:3014:30

(bouda) Aladin lebt mit seinem Vater in einem kleinen Wüstendorf. Der Vater ist Schneider und wünscht sich, dass sein Sohn in seine Fußstapfen tritt. Doch Aladin hat nicht die geringste Lust wie sein Vater Schneider zu werden. Er möchte die Welt sehen und Abenteuer erleben. Eines Tages schenkt ihm der alte Nachbar El Faza einen fliegenden Teppich, damit sich Aladin auf die Suche nach seiner verschollenen Enkelin macht. Aladin ist sofort Feuer und Flamme. Er nimmt das Angebot an und macht sich zusammen mit seiner Ziege Suleika auf in die Lüfte, auf den Weg in ein faszinierendes Abenteuer. Der dänische Animationsfilm basiert auf einem bekannten dänischen Kinderbuch und ist nur in den Grundzügen an die Geschichte aus 1001 Nacht angelehnt. Er ist simpel animiert aber mit sehr viel Liebe zum Detail ausgeschmückt.

Regie
Karsten Kiilerich

Schauspieler
Julian Janssen, Annika Preil, Jessica Lange

Jahr
2018

Mein Ende. Dein Anfang. FSK 12 | 111 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
18:00
19:30

Neu angelaufener Film, wird nächste Woche besprochen.

Regie
Mariko Minoguchi

Schauspieler
Saskia Rosendahl, Julius Feldmeier, Edin Hasanovic, Michelle Barthel, Hanns Zischler, Emanuela von Frankenberg

Jahr
2018

Yesterday 9. Woche | FSK 0 | 116 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
20:0020:00
So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
20:00

(mex) Stell dir vor, du wirst wach und nichts ist mehr so wie vorher. Jack (Himesh Patel) wird diese Erfahrung sehr bald machen. Zunächst scheint der 12sekündige, weltweite Stromausfall relativ folgenlos abgelaufen zu sein, sieht man von Jacks Verlust zweier Zähne nach einem Unfall auf dunkler Straße einmal ab. Nach der Genesung ist er zunächst immer noch derselbe leidenschaftliche aber gnadenlos erfolglose Singer/Songwriter, hingebungsvoll unterstützt von seiner heimlich in ihn verliebten Managerin Ellie (Lily James). Doch als er bemerkt, dass bei seinem Vortrag des Liedes „Yesterday“ niemand der Anwesenden diesen Beatles-Song jemals zuvor gehört zu haben scheint, verändert das alles... Regieroutinier Danny Boyle (Trainspotting, Slumdog Millionaire) schafft hiermit ein derart witziges und originelles Szenario, dass seinen Film zu den schönsten Komödien der letzten Zeit macht. Erstaunlich, dass er mit der schwach erzählten Romanze den Ast, auf dem der Spaß sitzt ansägt. Trotzdem sehenswert.

Regie
Danny Boyle

Schauspieler
Himesh Patel, Lily James, Kate McKinnon, Ed Sheeran

Jahr
2019

Kurzfilmwettbewerb - Programm 1 90 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
16:30
19:00

Emily Must Wait (D 2016) von Christian Wittmoser Metube 2 - August sings Carmina Burana (A 2016) von Daniel Moshel Queen of the Castle (D 2016) von Felix Klee Die Hochzeit (A 2016) von Sebastian Mayr Connect (D 2016) von Hi-Jeong So Zentralmuseum (D 2016) von Jochen Kuhn

Regie
diverse

Schauspieler

Jahr
2016

Kurzfilmwettbewerb - Programm 2 FSK 18 | 90 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
18:30
21:30

Bier & Calippo (A 2017) von Paul Ploberger Reflecting Black (D 2016) von Jan Utecht The Glasshouse (CH 2017) von Gianna Arni Disco (D 2016) von Boris Seewald The Demon, The Flow and Me (D 2016) von Rocco Di Mento

Regie
diverse

Schauspieler

Jahr
2016

Bohemian Rhapsody 45. Woche | FSK 6 | 134 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
11:30

(harn) Als Freddie Bulsara Anfang der 70er zum Frontsänger der damaligen Band "Smiles" wird, ist nicht absehbar, das dies der Beginn einer Weltkarriere ist. Doch bereits das erste Album, aufgenommen vom Geld eines verkauften Autos, macht bei den Bossen des Musiklabels EMI Eindruck. Die Studentenband bekommt einen Vertrag und ändert ihrem Namen zu "Queen", der Rest ist Geschichte. Neben all dem Erfolg lebt vorallem Frontsänger Freddie nach dem Motto "Sex, Drugs and Rock n' Roll", der in dieser Zeit auch seine eigene Homosexualität entdeckt. Dieser extrovertierte Lebensstil führt allerdings zunehmend zu ernsthaften Auseinandersetzungen mit den anderen Bandmitgliedern, die inzwischen allesamt Familienväter sind... Im Mittelpunkt von Bryan Singers Queen-Verfilmung liegt ganz klar Freddie Mercury. Rami Malek lässt die Musikikone mit einer außergewöhnlichen Performance wiederauferstehen, wobei insbesondere einige grandiose Musikeinlagen überzeugen.

Regie
Bryan Singer

Schauspieler
Rami Malek, Ben Hardy, Gwilym Lee, Joseph Mazzello, Johnny Flynn, Lucy Boynton

Jahr
2018

Romys Salon FSK 0 | 90 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
15:00

Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, spricht plötzlich Dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht... Oma Stine kommt in ein Pflegeheim. Ob es ihr dort wirklich gut geht? Bestimmt würde sie sich riesig freuen, wenn Romy noch einmal mit ihr an den Strand ihrer Kindheit führe. (Quelle: Verleih) In deutscher Fassung

Regie
Mischa Kamp

Schauspieler
Vita Heijmen, Beppie Melissen, Noortje Herlaar, Guido Pollemans

Jahr
2019

Spetters 11463. Woche | FSK 18 | 115 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
20:15

Neu angelaufener Film, wird nächste Woche besprochen.

Regie
Paul Verhoven

Schauspieler
Hans van Tongeren, Renée Soutendijk, Toon Agterberg, Maarten Spanjer, Rutger Hauer, Jeroen Krabbé, Marianne Boyer

Jahr
1980

Rocketman 15. Woche | 121 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
12:45

(jonny) Nachdem Dexter Fletcher schon beim Mega-Erfolg "Bohemian Rhapsody" als Aushilfsregisseur zum Ende der Produktionsphase eingesprungen ist, liefert er nun mit "Rocketman" sein gänzlich eigenes Biopic über den Ausnahmemusiker Elton John. Verkörpert von Taron Egerton geht es dabei zunächst um die Anfänge, als Elton John noch Reginald Dwight heißt und als schüchterner junger Mann sein Talent für die Musik entdeckt. Unterstützung beim Texten bekommt er damals noch von dem begnadeten Songwriter Bernie Taupin, mit dessen Hilfe Elton John in den 70ern letztlich der große Durchbruch gelingt. Fletcher stellt in seinem Biopic vor allem die Musik in den Vordergrund und sorgt mit kunterbunten Musical-Einlagen immer wieder für tolle Film-Momente. Hauptdarsteller Egerton überzeugt dabei mit seiner Ausstrahlung und seinen Gesangskünsten. Das alles sorgt für gute Unterhaltung, der Mensch hinter der Musik wird dabei aber letztlich nur sehr oberflächlich beleuchtet.

Regie
Dexter Fletcher

Schauspieler
Taron Egerton, Jamie Bell, Richard Madden

Jahr
2019

Late Night 2. Woche | 102 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
16:10
16:15
20:50
21:00

(mex) Seit vielen Jahren ist Kathrine Newbury (Emma Thompson) die Queen des Late-Night-Talks. Die gnadenlose TV-Zynikerin wähnt sich auf dem höchsten Gipfel des Entertainments, was sie jedoch nicht mitbekommt, ist ihre doch langsam dahinschmelzende Beliebtheit beim Publikum. Himmelschreiende Arroganz und Impertinenz im Verhältnis zu Mitarbeitern und Kritikern, Ignoranz gegenüber dem Zeitgeist sowie sinkende Einschaltquoten führen Katherine in eine menschliche und künstlerische Sackgasse. Welch glücklicher Zufall, dass sie ausgerechnet jetzt mit der jungen Quereinsteigerin Molly Patel (Mindy Kaling, zugleich auch Drehbuchautorin) eine neue Gagschreiberin eingestellt hat. Die stellt sich bald als die richtige Frau am richtigen Ort heraus, um die Newbury zur alten Stärke zurückzuführen... Bis es soweit ist sorgen Mindy Kaling, Regisseurin Nisha Ganatra und vor allen die famose Emma Thompson für reichlich komödiantisches Vergnügen und gute Unterhaltung.

Regie
Nisha Ganatra

Schauspieler
Emma Thompson, Mindy Kaling, John Lithgow, Reid Scott, Hugh Dancy

Jahr
2019

Fisherman's Friends 5. Woche | FSK 0 | 112 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
15:1515:15
So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
15:15

(bouda) Den Londoner Musikproduzenten Danny, verschlägt es, bei einem Junggesellenabschied, mit seinen Kumpels in ein Küstendorf in Cornwall. Dort wird er zufällig, auf zehn singende Männer aus dem Fischerdorf aufmerksam. Prompt wird Danny beauftragt, die Hobbysänger unter Vertrag zu nehmen. Es stellt sich heraus, dass es sich bei der Aktion nur um einen Scherz seines Chefs handelt, doch mit der Zeit, ist Danny von der Musik begeistert und glaubt wirklich daran, dass er mit der Band einen Hit produzieren könnte. Die wahre Geschichte des britischen Shanty-Chors "Fisherman's Friends" ist ein richtiger "Feel Good"-Film. Traumhafter Kulisse und sympathisches Ensemble.

Regie
Chris Foggin

Schauspieler
Daniel Mays, James Purefoy, David Hayman, Dave Johns, Sam Swainsbury, Tuppence Middleton, Noel Clarke

Jahr
2019

All the Gods in the Sky 11463. Woche | 97 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
17:30
22:00

Neu angelaufener Film, wird nächste Woche besprochen.

Regie
Quarxx

Schauspieler
Jean-Luc Couchard, Melanie Gaydos, Zelie Rixhon, Thierry Fremont, Albert Delpy

Jahr
2018

Flesh + Blood 11463. Woche | FSK 18 | 128 Min.

So
15.09
Mo
16.09
Di
17.09
Mi
18.09
Do
19.09
Fr
20.09
Sa
21.09
22:30

Neu angelaufener Film, wird nächste Woche besprochen.

Regie
Paul Verhoeven

Schauspieler
Rutger Hauer, Jennifer Jason Leigh, Tom Burlinson, Jack Thompson, Fernando Hilbeck, Susan Tyrrell, Ronald Lacey, Brion James

Jahr
1985