ADULT JAZZ/ ENRIQUITO/ ROUGH GUIDE TO…SAHARA/ CLASSIC AMERICAN SONGSTERS/ SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR

Die schwierigste zuerst. ADULT JAZZ heisst das Projekt, „Gist is“ die CD (2LP). Die Jungs haben 4 Jahre für die Fertigstellung gebraucht. Nicht nur wegen der Musik, die sich allerdings in der Zeit ziemlich komplex manifestiert hat, sondern wegen der diversen Nebenjobs, die erforderlich waren, um wirklich unabhängig genau ‚ihr‘ Ding zu machen. Unerwartete, eher Nicht-Rhythmen, ungewöhnliche und doch sehr eingängige Tonfolgen, eine Stimme, die ein wenig an den frühen PETER GABRIEL (solo) erinnert, ein Klang, den ich keinem gebräuchlichen Genre zuordnen kann. Weniger eine CD mit Pop-Musik, als vielmehr eine Reise durch die kumulierten Klanguniversen der Bandmitglieder. Sehr ambitioniert und sehr gelungen.

Eindeutig Jazz, und zwar exzellent dargeboten, ist die CD von ENRIQUITO (Enrique Rodriguez). Mit seinem Quintett legt er mit „Alcudia“ ein weiteres blinkendes Mosaik-Steinchen auf den Jazz trifft Flamenco Boden. Neben seinem warmen Trompetenton gibt’s (elektrische) Gitarre, Bass, Drums und Tasten, dazu mehr als ein halbes Dutzend Gäste mit Stimmen, Flamenco Gitarre und Perkussion. Zwischen modernen, temporeichen Improvisationen und lyrischen Passagen dringt immer wieder die spanische Seele durch, seine ‚Samstags-Paella‘ ist belegt mit Paso Doble im Tango Gefühl und gewürzt mit Salsa. So zubereitet kommt Fusion-Jazz nie aus der Mode.

Analog von vorn bis hinten!

Eine ganz andere Art von Fusion findet sich auf „SAHARA“, einer der drei neuen Folgen aus der Reihe „The Rough Guide to the Music of..". Die anderen beiden, nicht gehört, stellen Musik aus PALESTINA und Klassiker der FLAMENCO GITARRE vor. Freunden der Musik aus dieser Wüste werden die Namen der Mitwirkenden geläufig sein, von ETRAN FINATRAWA, ALI HASSAN KUBAN, SALAMAT gab und gibt es sogar hier erhältliches Tonmaterial. Von stark arabischen Motiven über Trommelrhythmen, swingende Bläsercombos, über Gesangsgruppen bis zum afrikanischen Blues ist „SAHARA“ trotz langer Spieldauer ein knappes Portrait der diversen musikalischen Kulturen dieser Region, die immerhin fast so gross ist wie Nordamerika.

Und genau von dort kommt „CLASSIC AMERICAN SONG-STERS“, in typisch gründlicher und bestinformierender Weise im Hause SMITHSONIAN FOLKWAYS erarbeitet. 21 Tracks, die m/f getrost als Ursprünge des Blues bezeichnen kann. Songs über Arbeit, Liebe, Politik, meist schon im Grundgerüst, das den Blues noch heute prägt, nur akustisch dargeboten, u.a. von vielen, die auch heute noch geläufig sind (BROWNIE McGHEE, JOHN HURT, GARY DAVIS u.a.). Nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch ein bisschen zum lernen, nachvollziehen und verstehen….
Zur einzigen Abbildung dieser Woche. SHANTEL und sein BUCOVINA CLUB ORKESTAR stellen mit ihren Live-Shows seit mehr als 10 Jahren Clubs, Hallen und Festival-Bühnen auf den Kopf. Mit dem Hamburger MOJO CLUB wurde die perfekte Location für die Aufzeichnung eines solchen Ereignisses gefunden. Ein feierwilliges Publikum, das austrainierte 9 Mann ORKESTAR mit seinen schweisstreibenden Tanzboden-Krachern und dazu hochqualifizierte Tontechniker, die das Ganze analog auf 2 Spur Band festhalten. 13 Tracks, darunter 5 unveröffentlichte, auf 2 Platten, natürlich 180g frisches Vinyl und ein zeitloses schwarz / weiss Cover. Die „MOJO Club Sessions“, komplett analoger purer Luxus für die Fans
na dann... Tschüß!
i.m.trend@muenster.de

Reinhören & Verlieben
samstags von 11-15.00 Uhr:
Günter’s MUSIK-aPOTHEKE
Breite Gasse 1

Autor: Günter

Archivtexte Ohrenschmauch

GünterGünter

Weitere Beiträge 2014