GÖTZ ALSMANN/ DR. RING DING/ SANTA’S FUNK & SOUL CHRISTMAS PARTY/ SHARON JONES & THE DAP KINGS BARBARA DENNERLEIN

Ein heimliches Faible hatte ich schon immer. Und habe entsprechend meine auserkorenen Favoriten hier vorgestellt. Aber „Christmas on Big Island“ von den BLUE HAWAIIANS oder den Rhino-Sampler „BUMMED OUT CHRISTMAS“ findet m/f gar nicht mehr so leicht zu kaufen. Selbst DEAN MARTIN’s „Making Spirits bright“ ist raus aus dem Katalog und wurde durch eine viel zu bunt zusammengewürfelte „Christmas with Dino“ ersetzt. Die es auch schon nicht mehr gibt. Deshalb hier und jetzt eine ganze Seite zum Thema Weihnachts-Musik, bei der m/f nicht vor Ehrfurcht erstarrt oder einem das Schmalz die Augenlider verklebt.

GÖTZ ALSMANN’s „Winterwunderwelt 2“ ist nicht nur für seine Fans die pfiffig swingende Variante, auf der es u.a. einige der amerikanischen Standards in GÖTZ’s typischer Übersetzung gibt. 3 weitere Pluspunkte: Es gibt sie auch als 2LP, die WDR Big Band hält die Partie in Schwung und „Mele Kalikimaka“ ist auch drauf!

Feine Ska Beats für die Feiertage

Noch mehr Schwung, ohne dass es hektisch wird, hat „Once a Year“. DR. RING DING’s erster Versuch in diesem Genre. Nur ein paar der geläufigen Klassiker, dafür einige fein ausgesuchte Weihnachts-Songs aus der Heimat anderssprachiger Menschen, Harmonien oder Refrains bekannter Klassiker eher beiläufig in die Harmoniefolgen eingestrickt und, natürlich, auch Selbsterfundenes. Insgesamt 13 Titel in des DR.‘s schmissigen Arrangements mit schönen Bläsersätzen im nicht zu flotten Ska- und Reggae Tempo. Die geht so locker und leicht in die Ohren, dass m/f zweimal hinhören muss um zu merken, dass es sich um eine Weihnachts-CD handelt. Grosser Wurf!

Beruhigend (siehe Zeile 1) ist für mich, dass es noch andere Musik-Verrückte gibt, die mein Faible teilen. TRAMP Records zum Beispiel, die legen gerade die 3.LP / CD unter dem Titel „SANTA’S FUNK & SOUL CHRISTMAS PARTY“. Auf dem letzten Wort des Titels liegt denn auch die Betonung. Weihnachtliche (und später!) Party-Musik aus der Ecke Soul & Funk, wie sie die Freitags-Besetzung im GASOLIN nicht besser finden könnte. Fast alle Titel zumindest erstmalig auf CD, interessante Details zu den Ausführenden im Booklet /LP Cover und 15x das Thema in unerhörter Variante, inkl. ‚Disco Claus‘ und ‚Santa Soul‘. Schade, es ist die letzte in dieser Reihe.

Weihnachten auf der Party-Meile!

Kann m/f eigentlich nicht mehr toppen, aber SHARON JONES & THE DAP KINGS haben sich für ihre „It’s a Holiday Soul Party“ ebenfalls des Themas angenommen. Wer SHARON & Band kennt, weiss, da bleibt kein Tropfen ungeschwitzt. 11 Klassiker , die eigentlich jeder/r kennt, in Arrangements, wie sie zumindest mir noch nicht untergekommen sind. ‚White Christmas‘ in realem Uptempo, ‚Silent Night‘ als swingender Blues… das macht denen vermutlich keiner nach. Auch als LP!

Mit Hammond B3 und Gästen

Waren die vorgenannten Kandidaten deutlich aus der Abteilung ‚mal nicht so feierlich, liebe Leute‘, kommt jetzt eine, die eher in die Abteilung Kunst und Kultur passt. BARBARA DENNERLEIN, Königin der Hammond B3 Orgel, hat mit illustren Gästen (Magnus Lindgren, Nicola Conte..) 13 Titel zum Thema X-mas aufgenommen. Auf ihrem „Christmas Soul“ Album versieht sie die bekannten Titel mit kühl swingendem Rhythmus, sehr eigenen Improvisationen und geschmackvollen Einlagen der erlesenen Gäste. Auf 3 Titeln singt ZARA McFARLANE (s.a. Gilles Peterson) und rundet das Bild zu einer stimmungsvollen, unaufgeregten musikalischen Unterhaltung für die Zeit, wenn der Trubel vorbei ist.

na dann... Tschüß!
i.m.trend@muenster.de

Reinhören & Verlieben
samstags von 11-15.00 Uhr:
Günter’s MUSIK-aPOTHEKE
Breite Gasse 1

Autor: Günter

Archivtexte Ohrenschmauch

Günter Günter

Weitere Beiträge 2015