Von Stefan Bergmann

Wenn also Tausende Ihr Wissen...

aus der Youtube-Uni und die Google-Schule über alle Erkenntnis der Wissenschaft stellen - ok, dann mach ich das auch mal: Google: Was ist Verantwortung?

Wenn Andreas Scheuer für die wider besseren Wissens verpulverten Milionen aus den missglückten Pkw-Plänen nicht mit einem warmen Pöstchen in Bayern belohnt wird. Sondern vor Gericht stünde.

Wenn Ministerin Anne Spiegel am Ende des Untersuchungsverfahrens über Ihre Mitschuld an den Toten im Ahrtal nicht nur einfach zurückträte - sondern vor Gericht stünde, vielleicht wegen Beihilfe zur fahrlässigen Tötung. Während an der Ahr die ersten Menschen starben, soll sie mit Ihrem Stab darüber sinniert haben, wie man Verantwortung am besten wegschiebt.

Wenn diejenigen, die jetzt alle Corona-Maßnahmen fallen lassen wollen - wie irre angesichts der Kranken- und Totenzahlen! - sich künftig bei jedem weiteren Corona-Toten fragen würden: „Warum war ich so ein Duckmäuser und hatte nicht den Mut, gegen den Strom zu schwimmen - aber dafür Tausende von Menschenleben zu retten?" Überhaupt, das rumdilettieren der letzten zwei Jahre: Unfassbar.

Weshalb ich das alles schreibe? Der Grund ist sehr profan. Neulich bin den Hansaring entlang gelaufen und habe Münsters prominenteste Bauruine gesehen. Das Hafencenter, ah pardon: Den Hafenmarkt. Wer trägt eigentlich die Verantwortung für dieses Millionengrab? Die Bürgerinitiative, weil sie die einstige Baugenehmigung beklagte und Recht bekam? Wohl nicht. Es ist ihr gutes Recht. Die Bauherren, die Gebrüder Stroetmann, die groß planten und klein zusammengefaltet wurden? Wohl auch nicht. Sie hatten eine Planung, diese war abgestimmt und abgesegnet vom Rat.

Verantwortung: Die (…) Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass (innerhalb eines bestimmten Rahmens) alles einen möglichst guten Verlauf nimmt, das jeweils Notwendige und Richtige getan wird und möglichst kein Schaden entsteht.“ Das sagt Google.

Man sieht: Kaum googelt man richtig, kommt auch was ordentliches dabei heraus (Gruß an alle Querdenker!).

Und für das Hafenmarkt-Center heißt das was? Wenn alle dem Anderen ein bisschen zugehört hätte, dann gäbe es diese Ruine nicht. Wo sind eigentlich die, die damals politische Verantwortung trugen, die münsterschen Ratspolitiker?

Ach so. In Rente. Oder immer noch im Rat. Verantwortungslos. - Stefan Bergmann

Archivtexte Presseausweis

In dieser Woche:

Stefan BergmannStefan Bergmann

Weitere Beiträge 2022