In dieser Woche vor 27 Jahren... ...verhaute Götz die Gailtalerin.

Manfred O. Tauchen sang in den Sterbestunden der Neuen Deutschen Welle noch: „Und ich düse, düse, düse, düse Sauseschritt….“.

Danach durfte er beim Krawallsender RTL plus eine Gagashow mit dem trashigen Titel „Die Gailtalerin“ moderieren. Das Konzept bestand darin, die Gäste grob zu beleidigen und verbal vors Schienbein zu treten. Doch da hatte sich Tauchen mit Götz Alsmann definitiv den Falschen eingeladen.

Götz gongte die Gailtalerin aus...

Der Münsteraner – der damals überwiegend durch seine Radioshow „Prof. Bop“ bekannt war – parierte die Boshaftigkeiten, die der Moderator auch noch vom Teleprompter ablesen musste, spontan und ätzend. Darauf zeigte Tauchen Teleprompter leider keine Antworten an, sodass Götz das letzte Wort behielt.

Die von Tauchen war dagegen nach der Folge mit Alsmann zuende...

Autor: Carsten Krystofiak

Archivtexte Zeitzeichen

Carsten KrystofiakCarsten Krystofiak

Weitere Beiträge 2019