In dieser Woche vor 95 Jahren... wurde das Jet-Set-Model Alleinerbin.

In dieser Woche vor 95 Jahren... wurde das Jet-Set-Model Alleinerbin.

Münster hatte seinen High-Society-Skandal: Der Graf Bonifazius von Hatzfeld hatte eine neue Gattin. Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Olga heiratete der fast Siebzigjährige eine zwanzig Jahre jüngere Belgierin, über die viel getuschelt wurde. Die verstorbene Ehefrau, eine moldawische Prinzessin, hatte in Münster höchstes Ansehen genossen. Dank ihrer fürstlichen Mitgift hatte sich „Onkel Boni“ sein Schloß „Boniburg“ im Dyckburgwald bauen können.

Boniburg zu verkaufen: Die „Lebedame“ hatte keinen Bedarf an Münsters Klatsch-Szene...

Doch die Ehe mit dem Jet-Set-Model, einer Offizierstochter, war wohl zuviel des Guten für den lebenslustigen Oldtimer: Nur drei Monate nach der Skandalhochzeit mit der „belgischen Lebedame“ starb Onkel Boni. Zuvor hatte er sie allerdings noch testamentarisch zur Alleinerbin gemacht: Sie bekam alles: Olgas üppigen Schmuck, das umfangreiche Tafelsilber und die Boniburg. Münsters Gerüchteküche brodelte! Die leer ausgegangenen Familien-angehörigen schäumten!

Dabei war das Vermögen des Alten bereits beträchtlich zusammengeschmolzen: Nachdem die Geldquelle des Schwiegervaters nach dem Ersten Weltkrieg versiegt war, musste Boni sich von seinen exzentrischen Hobbys verabschieden, z.B. der Zucht exotischer Blumen.
Die Alleinerbin zog es vor, nicht im missgünstigen Münster zu bleiben, sondern zog nach dem Verkauf der Boniburg nach Den Haag und heiratete erneut...

Boniburg zu verkaufen:
Die „Lebedame“ hatte keinen Bedarf an Münsters Klatsch-Szene...

Münsters Zeitzeichen-Serie aus der na dann...
gibt‘s als Band I und II im Buchhandel: Jede Woche hat ihre Geschichten...

Autor: Carsten Krystofiak

Archivtexte Zeitzeichen

Carsten KrystofiakCarsten Krystofiak

Weitere Beiträge 2016